ERREA WINTERSET 6-TEILIG SCHWARZ/WEISS
ERREA WINTERSET 6-TEILIG SCHWARZ/WEISS

2. Niederlage

Mit vorsichtigem Optimismus, zumal unser Trainer wieder dabei war, gingen wir in das Auswärtsmatch gegen St. Marein. Aber gleich in den Anfangsphasen merken wir die Verunsicherung unserer Spieler in der Ballannahme und im Kombinationsspiel.

Die Heimischen waren zweikampfstärker, ballsicherer und wir waren nicht in der Lage unser Spiel kontrolliert aufzubauen. Nicht, dass wir keine Chancen vorfanden, aber die Harmonie fehlte über weite Strecken in unserem Spiel. Nach einem Freistoß konnte sich ein heimischer Spieler den Ball herunterholen und ziemlich unbehindert zur Führung einnetzen. Wir liefen einmal allein auf das Tor, konnten die Chance ebenso wenig Nutzen wie nach einem Kopfball, den der Tormann abwehren konnte. Zwei Konter der Gastgeber führten zu ebenso vielen Toren, die von Eigenfehlern unserer Spieler herrührten. Uns gelang der zwischenzeitliche Anschlusstreffer, der aber keine Sicherheit in unser Spiel brachte.

Nach der Pause gelang uns nur mehr das 2:3 durch Konstantin Kainz, der einen Stanglpass aus kurzer Distanz verwertete. Unsere Angriffe verpufften durch Eigensinn und unnötige Abspielfehler oder durch Abschlussschwächen. So verloren wir wieder einmal unnötig ein Spiel und zu allem Überfluss sah unser Angreifer Vindis, der sich plötzlich als Abwehrspieler sah, nach einem harmlosen Foul, die gelbrote Karte.

FAZIT: Unsicher, hilflos und undiszipliniert, das sind Faktoren die keinen Erfolg zulassen!  (HP)

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner